ADAC Rallye Masters, DRM,  09.-10.09.2016, © M. Bartkowiak

Norweger Mads Østberg fit für die ADAC Rallye Niedersachsen

WM-Fahrer Mads Østberg freut sich auf packende Duelle bei der ADAC Rallye Niedersachsen. Beim achten von insgesamt neun gemeinsamen Läufen zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und dem ADAC Rallye Masters möchte der 28-Jährige als Gaststarter im Harz überzeugen. „Die Fans erwartet toller Motorsport, denn die Rallye bietet uns Piloten eine spannende Mischung aus temporeichen Geraden und kniffligen Kurven“, erzählt der Norweger.

Zusammen mit Beifahrer Ola Floene möchte Østberg die Rallye vor allem nutzen, um sich auf die anstehenden Asphalt-Veranstaltungen der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) vorzubereiten. Die Absage der Rallye China ermöglicht dem Piloten den Gaststart in Niedersachsen. „Die Rallyes auf Asphalt haben in Deutschland ein enorm hohes Niveau. Ich freue mich besonders auf spannende Duelle mit Fabian Kreim und Christian Riedemann. Das sind zwei absolute Topfahrer.“